Ihre Ansprechpartnerin

Karola Halwe

05741 3460-15

E-Mail

 

Ihr Ansprechpartner

Markus Hannig

05741 3460-11

E-Mail

 

Sie erreichen uns:

Mo.-Do.: 7:00 - 16:00 Uhr*
Fr.:          7:00 - 12:00 Uhr
*Do: Kundenberatung/ -abrechnung - 17:30 Uhr

 

Stadtwerke Lübbecke GmbH legt Geschäftsbericht für 2016 vor.

Bild

(vom 30.08.2017)

Das Unternehmen blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2016 zurück, in dem das Ergebnis leicht auf 2,9 Mio. € gesteigert werden konnte.

Direkt zum Geschäftsbericht 2016

Der Stadtwerke Lübbecke GmbH ist es in einem schwierigen Marktumfeld gelungen, ihr Ergebnis (vor Steuern) im Vergleich zum Vorjahr (2,8 Mio. €) nochmals leicht auf 2,98 Mio. € zu steigern. Geschäftsführer Markus Hannig: „Wir sind wirtschaftlich stark und wir nutzen diese Stärke, um der Region etwas zurückzugeben – unter anderem in Form von Gewinnen, Konzessionsabgaben und Gewerbesteuern. In der Summe macht dies im Jahr 2016 einen Betrag von rd. 4,2 Mio. € aus. Auch die mittelständischen Unternehmen der Region profitierten von unserer Wirtschaftskraft. Allein im Berichtsjahr haben wir regionale Aufträge im Wert von mehr als 1,8 Mio. € verge-ben und damit zur Sicherung von Arbeitsplätzen beigetragen.“

In der Gewinnung neuer Kunden sind die Stadtwerke trotz starken Wettbewerbs weiterhin erfolgreich. Markus Hannig: „Seit wir auch außerhalb von Lübbecke als Strom- und Gasanbieter auftreten, haben insgesamt fast 3.500 Strom- und mehr als 1.400 Gaskunden zu uns gewechselt. 2016 ist es uns gelungen, in Lübbecke zahlreiche Gaskunden zurückzugewinnen. Insgesamt werten wir diese positive Entwicklung als Zeichen dafür, dass unsere Preise günstig sind und wir einen guten Service bieten.“

Erfreulicherweise ist es den Stadtwerken Lübbecke gelungen, nach Preußisch Oldendorf auch die Ausschreibung um die Gaskonzession in Rahden für sich zu entscheiden. Damit sind die Weichen für eine nachhaltige Unternehmensentwicklung gestellt. Markus Hannig: „Ab dem 1. Januar 2018 werden wir für die nächsten 20 Jahre die sichere Erdgasversorgung der Stadt Rahden garantieren. Damit ist unsere Strategie erfolgreich, die Marktposition unseres Unternehmens durch Konzessionsverträge mit Umlandgemeinden zu stärken.“

Für das Zukunftsthema Elektromobilität sieht der Geschäftsführer das Unternehmen ebenfalls gut aufgestellt: „Wir sammeln mit eigenen E-Fahrzeugen Erfahrungen, von denen unsere Kunden profitieren können. Wie von Industrie und Politik gewünscht, haben wir auch die notwendige Lade-Infrastruktur weiter ausgebaut – bereits heute gibt es im Stadtgebiet von uns drei E-Ladesäulen für Autos, weitere sind geplant. Das E-Förderprogramm bietet unseren Kunden eine finanzielle Unterstützung beim Kauf von Elektrofahrzeugen. Ein Autostromvertrag eröffnet die Möglichkeit, auch unterwegs ein bundesweites Netz von Ladesäulen zu nutzen.“

Für die Folgejahre sieht Markus Hannig die Stadtwerke Lübbecke gut aufgestellt: „Mit attraktiven Preisen und einem guten Service werden wir auch in Zukunft punkten. Eine neue Marketing- und Kommunikationsstrategie wird uns helfen, zielgruppengenauer zu kommunizieren. Dabei lassen wir uns von Menschen aus der Region unterstützen, die in der Außendarstellung und Werbung für unsere Themen stehen. Durch das Gewinnen neuer Konzessionsgebiete wird sich die Ertrags-lage der Stadtwerke Lübbecke GmbH außerdem nachhaltig verbessern.“

Weitere ausführliche Informationen finden Sie im Geschäftsbericht 2016

zurück